VALERIE NANOT   geprüfte Übersetzerin und beeidigte Dolmetscherin für die Sprachen Französisch und Deutsch   



Urkundenübersetzen : schnell und unkompliziert

 

 

Als ermächtigte Übersetzerin beim OLG Düsseldorf bin ich auf Urkundenübersetzungen spezialisiert. Ihre Übersetzungen können Sie von mir als „beglaubigte Übersetzungen" erhalten. Durch meinen Stempel und meine Unterschrift werden die Vollständigkeit und die Richtigkeit der Übersetzung bescheinigt. Dadurch wird sie als offizielle Übersetzung von Ämtern anerkannt.


 

Nicht jeder Übersetzer besitzt die Lizenz „zum Stempeln“. Nur Übersetzer, die eine entsprechende Prüfung abgelegt haben, können beeidigt werden und somit beglaubigte Übersetzungen erstellen. Daher steht eine Beglaubigung auch für die Qualität der Übersetzung.

 

Bei mir können Sie beglaubigte Übersetzungen aus dem Deutschen ins Französische und umgekehrt bestellen.

 

Folgende Dokumente kann ich schnell und zuverlässig für Sie übersetzen und auf Wunsch mit einem Stempel beglaubigen :

 

 

 Standesamtliche Urkunden :

 

Geburtsurkunde, Heiratsurkunde, Sterbeurkunde

 

  Zeugnisse:

 

Abiturzeugnis, Bachelorzeugnis, Masterurkunde, Doktorurkunde, Notenspiegel (Transcripts of records), Arbeitszeugnis

 

  Notarielle Beurkundungen :

 

Schenkungsurkunde, Vollmachten, GmbH-Gründungen, Erbscheine, Eheverträge

 

  Behördendokumente :

 

Führerschein, Führungszeugnis, Meldebescheinigung

 

  Juristische Texte :

 

gerichtliche Ladungen, Verfügungen, Anklageschriften, Urteile, Scheidungsurteile, Scheidungsbeschlüsse, Kostenfestsetzungsbeschlüsse, Antrag auf Vollstreckbarkeitserklärung, Strafbefehle

 

  Betriebswirtschaftliche Übersetzungen :

 

Satzungen, Handelsregisterauszüge, Geschäftsberichte

 

  Verträge :
Arbeitsverträge, Praktikumsverträge, Mietverträge, Kaufverträge

 

 

Wie bestellen Sie Ihre beglaubigte Urkundenübersetzung?

 

 

 

1. Anfrage


Sie schicken mir eine Kopie Ihrer Urkunde per E-Mail zu, vorzugsweise als Word-Dokument oder zusammenhängende PDF-Datei.


2. Kostenvoranschlag


Ich nenne Ihnen Preis und Liefertermin für die beglaubigte Übersetzung Ihrer Urkunde. In der Regel liegt der Preis für beglaubigte Übersetzungen bei:


  1,5 – 2 Euro pro Normzeile (à 55 Anschläge)

  Mindestauftragswert pro Dokument: 30 Euro

  Postversand im Preis inbegriffen


3. Bezahlung


Sie geben mir Ihre Bestellung per E-Mail durch und bezahlen den vereinbarten Betrag per Überweisung oder per Paypal.


4. Anfertigung


Ich fertige Ihre Übersetzung an und schicke sie Ihnen per Post. Die Bearbeitungszeit beträgt in der Regel 2 bis 3 Werktage.


Bei offenen Fragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung!